Zum 1. Januar 2022 erweiterte die Wirtschaftskanzlei MÖHRLE HAPP LUTHER den Kreis der Partner*innen um Dr. Morten Dibbert, Dr. Thorsten Herms, Thomas Rieck, Marie Christin Rinke, Dr. Frauke Schmidt, Tim Singbartl und Gerrit Wiedow. Alle sieben sind bereits langjährig für die Kanzlei tätig.

Dr. Morten Dibbert ist Rechtsanwalt und Steuerberater und seit 2019 bei Möhrle Happ Luther. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Steuer- und Gesellschaftsecht. Hier berät er national sowie international tätige Unternehmen insbesondere im Bereich Umstrukturierungen, Mergers & Acquisitions und zu unternehmensteuerlichen Fragestellungen.

Dr. Thorsten Herms ist seit seinem Berufseinstieg im Jahr 2015 als Rechtsanwalt bei Möhrle Happ Luther tätig. Er berät Unternehmen und natürliche Personen zu Restrukturierungen sowie in allen Bereichen des Insolvenzrechts. Darüber hinaus berät er zum Gesellschaftsrecht, insbesondere an der Schnittstelle zum Insolvenzrecht.

Thomas Rieck ergänzt Möhrle Happ Luther seit 2018 als Rechtsanwalt im Bereich Handels- und Gesellschaftsrecht. Seit 2021 ist er zudem Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Beratung nationaler und internationaler Mandanten im Bereich Mergers & Acquisitions.

Marie Christin Rinke nahm 2015 ihre Tätigkeit als Steuerberaterin bei Möhrle Happ Luther auf. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich der Deklarationsberatung national und international agierender Mandanten sowie der Beratung zum Immobiliensteuerrecht. Zudem berät sie Mandanten aus der Immobilienbranche in laufenden Fragestellungen sowie bei der Durchführung von Due Diligence Prüfungen bei Immobilien-Transaktion.

Dr. Frauke Schmidt verstärkt seit 2015 als Rechtsanwältin das Team von Möhrle Happ Luther und berät in den Bereichen Gesellschaftsrecht, Finanzierung und Digitalisierung. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Gestaltung gesellschaftsrechtlicher Strukturen und Verträge, Gründungen, Transaktionen, Joint Ventures, Umstrukturierungen sowie Unternehmens- und Immobilienfinanzierungen im nationalen und internationalen Kontext.

Tim Singbartl gehört seit 2019 als Wirtschaftsprüfer und Prokurist und seit 2020 als Geschäftsführer der Möhrle Happ Luther Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an. Als Partner verantwortet er weiterhin branchenübergreifend die Prüfung von Jahres- und Konzernabschlüssen mittelständischer Unternehmen. Zudem widmet er sich verantwortlich dem Ausbau des Beratungsportfolios im Bereich der kritischen Infrastrukturen.

Gerrit Wiedow ist seit 2019 im Arbeitsrechts-Team bei Möhrle Happ Luther als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht tätig. Er ist ein erfahrener Prozessanwalt und berät als neuer Partner auch weiterhin in allen Bereichen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts, des Streik- und Tarifrechts sowie im Bereich Restrukturierungen und Mergers & Acquisitions. Dabei ist er unter anderem auf die arbeitsrechtliche Beratung und Vertretung von Krankenhäusern spezialisiert.

Über MÖHRLE HAPP LUTHER
MÖHRLE HAPP LUTHER ist eine multidisziplinäre Kanzlei, in der Wirtschaftsprüfer*innen, Steuerberater*innen und Rechtsanwält*innen Hand in Hand zusammenarbeiten. Mit mehr als 350 Mitarbeiter*innen an den drei Standorten Hamburg, Berlin und Schwerin bietet die Wirtschaftskanzlei hochqualifizierte Beratung und persönliche Betreuung. Zu ihren Mandant*innen zählen Unternehmer*innen, mittelständische Unternehmen, Familienunternehmen und Stiftungen ebenso wie nationale und internationale Konzerne, kapitalmarktorientierte Gesellschaften und öffentliche Unternehmen. Die Wirtschaftsprüfung tritt unter dem Namen Crowe auf und unterstreicht so die enge Verbindung zu einem der führenden Beratungsnetzwerke weltweit, Crowe Global. Weitere Informationen auf www.mhl.de.